Fussball bei den Fuss-Fachfrauen

Ausnahme für die Fotografin. Das Podologie-Team macht Pause und guckt Fussball-WM. Von links: Anja Schumacher, Sarah Di Natale, Natascha Kienberger und Nicole Spirig. (Foto: Cellina Walt)
28 Jun 2018

So schön ist Arbeiten. Vier Podologinnen gucken in der Fusspflegepraxis von Nicole Spirig eine Partie an der Fussball-WM». Nicole Spirig: «Dieses Bild sehen Sie nur hier im Podologie-Blog. Wir vier Podologinnen könnten niemals zusammen Fussball-WM gucken, dafür ist die Agenda zu sehr gefüllt.»

Der WM-Service auf dem Praxis-TV ist eine Dienstleistung, die das Podologie-Team für ihre Kunden, Kundinnen organisiert hat. «Jetzt wo die Schweiz weitergekommen ist, beginnt die spannende Zeit an der WM», sagt Nicole Spirig. «Da wollen wir auf keinen Fall, dass jemand von unseren Kunden, unsern Kundinnen etwas verpasst.»

Eigentlich entspricht es einer gewissen Logik, wenn in einer Fusspflegepraxis der Fussball das Thema ist. Schliesslich brauchen Fussballer ihre Füsse um Tore zu schiessen und ihre Fans in Jubelstimmung zu versetzen. «Wir drücken der Schweizer Nati die Daumen», sagt Nicole Spirig, «und, da sind wir uns im Team einig, wir würden allen Spielern die Füsse pflegen.»

 

Share