Mit allen Sinnen an der Beauty-Messe in Zürich

Sarah, Anja und Natascha an der Beautymesse in Zürich. 5. März 2017
05 Mrz 2017

Weiterbildungs-, Einkaufs- und Neugier-Ausflug in das Reich der Schönheit.

Wir, das Podologinnen-Trio Natascha, Sarah und Anja hatte einen klaren Auftrag. «Besucht die Beauty-Messe in Zürich und flaniert mit offenen Augen durch die Ausstellung», sagte die Chefin. «Stöbert im Sortiment von bestehenden und von möglichen neuen Lieferanten. Schaut euch die Trends an, lasst euch beraten und stellt Fragen. Besucht Workshops und geniesst es, unter vielen gleichgesinnten Frauen zu sein. Kolleginnen zu treffen und Bekanntschaften zu machen.»

Wir genossen das geschäftige Treiben wie auf einem Basar und die fröhliche lustige Stimmung. Das Angebot ist riesig. Da wird an einem Stand geschwärmt vom «Durchbruch in der Diabetiker-Fusspflege: Schäumen statt cremen – auch in den Zehenzwischenräumen.»

Ein anderer Anbieter preist eine neue Nagelfeile an. Sie sei zeitsparend und effizient. «Wir haben das Beste aus zwei Produkten zusammengefasst», verspricht die Werbung.

Make-Up-Trends 2017

Gleich ums Eck feiert ein Make-Up-Produzent «Winter, ade! Willkommen ist der zart blumige Frühling». Angekündet wird in grossen Buchstaben die Rückkehr des rosigen Teints. «Blush» und «Nude» seien die grossen Make-Up-Trends für 2017. Die Schlagworte dazu: «Modern, zeitlos und elegant».

Eine grosse Nagellack-Marke preist «weiche Pastell-Töne» an «für einen natürlichen Look». Er würde die Weiblichkeit anmutig unterstreichen, heisst es. Mit einem sanften Rosé, einem soften Peach oder einem warmen Himbeer-Pink gelinge der pastellige Frühlings-Look garantiert perfekt.

Die Nail-Looks und -Trends für den Frühling und Sommer 2017 werden bunt, heisst es an einem anderen Stand. « Experimentieren Sie mit den schönsten Farben und den atemberaubendsten Effekten.»

Ausruhen gibt weisse Zähne

So geht es weiter. An einem Stand kann sich die müde Messebesucherin auf einem futuristischen Stuhl ausruhen und dabei die Zähen bleachen. Angeboten werden auch Häppchen, Getränke aller Art und immer wieder Müsterchen, Prospekte, Flyer und Plastiktüten.

Aber irgendwann ist genug. Der Kopf dröhnt, die Füsse schmerzen – der Weg zurück ins Rheintal wird zur wohltuenden Erholung. Möchten Sie mehr wissen über unseren Weiterbildungs-, Einkaufs- und Neugier-Ausflug an die Beautymesse? Wir freuen uns auf Sie.

Text: Natascha, Sahra und Anja

Unsere Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 7-17 Uhr | Di und Do bis 19 Uhr | jeden 3. Sa 7 -13 Uhr

Bleaching-Stuhl an der Beautymesse. 5. März 2017l

Sarah ruht sich auf einem futuristischen Stuhl aus und lässt sich dabei die Zähne bleachen.

Share