Nr. 2 | Tipps für den Kauf von Sommerschuhen

Nr. 2 | Tipps für den Kauf von Sommerschuhen
25 Mrz 2013

 

Neue Schuhe kauft man am besten nachmittags. Denn in der warmen Jahreszeit sind Füsse meist etwas voluminöser. Damit Blasen und Co. fernbleiben, hilft es, offene Schuhe mit Riemchen eine halbe oder ganze Nummer grösser zu probieren. Bei Absätzen gilt: je höher, desto anstrengender. Auch eine leichte Plateausohle entlastet. Toller Nebeneffekt: Beine wirken länger und optisch schlanker. Im Trend liegen Modelle mit Keilabsatz. Besonders bequem sind Schuhe aus Leder oder zumindest mit Lederinnenleben und leicht gepolsterter Sohle. Darin fühlen sich Füsse beim Shopping und auf der Party pudelwohl.

Übrigens: Wenn Sandaletten aus dem letzten Jahr beim Tragen drücken und Blasen verursachen, sind sie entweder ein Fall für den Flohmarkt oder es kommt vorsorglich ein Blasenpflaster auf die entsprechende Druckstelle.

Share