Onlinebuchungs-System tot

Onlinebuchungs-System tot
12 Nov 2015
Online_System_out

Ein dürres Communique sollte uns versöhnlich stimmen. Dabei könnten wir alle nur noch heulen.

11. November 2015, 7.46 Uhr: Es ist zum heulen!

Glauben Sie uns, wir wollten das nicht. Ein Totalausfall des Online-Buchungssystems ist wohl die grösste Katastrophe für eine Podologiepraxis. Schlimmer, als wenn der Rhein über die Ufer träte. Was tun, wenn plötzlich die Agenda weg ist? Wenn niemand weiss, wer wann das Geschäft betritt, wer welche Behandlung gebucht hat. Es war und es ist immer noch zum Heulen.

Glauben Sie uns:  Wir wollten keine Kunden, keine Kundinnen verärgern. Wir wollten keine Termine vergessen, wollten niemanden vor den Kopf stossen. Und trotzdem konnten und können wir nichts ändern. Wir waren und sind auf Gedeih und Verderben den Spezialisten von netagenda.com ausgeliefert.

Aber wir legen die Hände nicht in den Schoss. Wir arbeiten fieberhaft an einer Lösung, damit solche Katastrophen nicht mehr so überraschend eintreten können.

Denn eines ist uns wichtig: Wir wollen Ihnen, liebe Kundinnen, Kunden, einen bequemen Service bieten. Dazu gehört auch ein intaktes Buchungssystem. Ob es nun wie früher händisch funktioniert oder ob Sie Ihre Termine top modern online buchen können – über Desktop, Mobiltelefon oder Tablet. «Es mues verhebe!»

Share